Inhalt

Gruppenführung "Riemenschneider"

Tilman Riemenschneider

Bildhauer und Bürger zu Würzburg

Tilman Riemenschneider ist ein bedeutender Bildschnitzer und Bildhauer der deutschen Spätgotik. Von 1485 bis zu seinem Tod 1531 unterhielt er in Würzburg eine große Werkstatt, die bis über die Stadtgrenzen hinaus nach Franken lieferte. Das Verbreitungsgebiet seiner Arbeiten entspricht dabei auffallend dem Einflussbereich des Würzburger Fürstbischofs.

Zu Riemenschneiders Werken zählen die Steinfiguren für die Würzburger Marienkapelle. Adam und Eva vom Marktportal sind weltweit bekannt. Mit rund 80 Bildwerken besitzt das Museum für Franken die weltweit größte Riemenschneider-Sammlung.

Geschichten über die Entstehungszeit oder die Wiederentdeckung seiner Kunstwerke beleben die aktive Auseinandersetzung mit der Kunst des Meisters.

Kosten: 60€ + regulärer Museumseintritt pro Person
Gruppen: bis 30 Personen
Dauer: 60 Minuten

Öffnungszeiten

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

1. April bis 31. Oktober
10:00 - 17:00 Uhr
01. November bis 31. März
10:00 - 16:00 Uhr
montags geschlossen
Öffnungszeiten an Feiertagen

Stadtgeschichtliche Abteilung
im Fürstenbaumuseum

16. März bis 31. Oktober
10:00 - 17:00 Uhr
01. November bis 15. März
geschlossen
montags geschlossen

Anfahrt / Kontakt

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg

Telefon +49 (0)931-20594 0
Telefax +49 (0)931-20594 56

Sekretariat@remove-this.museum-franken.de

Anfahrtsplan

Facebook