Inhalt

Johann Benedikt Witz war Soldat und Büchsenmeister beim Militär und seit 1742 in Königshofen, ab 1753 dann auf der Würzburger Festung stationiert. Das Schnitzen war seine Passion. In seiner Freizeit schuf er zahlreiche Kleinbildwerke, die in der Bevölkerung sehr beliebt waren.

mehr

Die Bedeutung der Kunst- und Antiquitätenhandlung Seligsberger für die Sammlungen des Mainfränkischen Museums: 23. Oktober 2015 – 18. März 2016

mehr

Schneekugeln aus der Sammlung Josef Kardinal: 18. November 2015 – 21. Februar 2016

mehr

10 Museen - 10 Orte - 10 Geschichten Kunst geht fremd und unter die Haut 28. Juli 2015 – 8. November 2015

mehr

Museumsfest 2015

Wie im Mittelalter - 6. September 2015

mehr

Sonderschau im Ausstellungsraum: Das Mainfränkische Museum und der 16. März 1945

mehr

Sonderpräsentation aus dem Bestand der Maße und Gewichte des Mainfränkischen Museums - 29. Mai bis 16. August 2015

mehr

Öffnungszeiten

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

1. April bis 31. Oktober
10 - 17 Uhr
01. November bis 31. März
10 - 16 Uhr
montags geschlossen
Öffnungszeiten an Feiertagen

Stadtgeschichtliche Abteilung
im Fürstenbau

16. März bis 31. Oktober
10 - 17 Uhr
1. November bis 15. März
geschlossen
montags geschlossen

Anfahrt / Kontakt

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

Festung Marienberg
97082 Würzburg

Telefon +49 (0)931-20594 0
Telefax +49 (0)931-20594 56

online@museum-franken.de

Anfahrtsplan