Inhalt

Krieg. Zerstörung. Erinnerung.

Würzburg und der 16. März 1945

Das neu konzipierte Gesprächsangebot lädt Schüler ein, die dramatischen Entwicklungen deutscher Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts am Beispiel Würzburgs zu diskutieren. Historische Fotografien und Dokumente, Gemälde zeitgenössischer Künstler, ein großes Modell des zerstörten Würzburgs, sowie vom Brand schwer beschädigte Kunstwerke und ergreifende Zeitzeugenberichte veranschaulichen das Zeitgeschehen. Mittels freier Assoziation, Gruppen- und Partnerarbeit können sich die Schüler und Schülerinnen dem komplexen Thema nähern.

Dauer: 1,5 Stunden
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Treffpunkt: Fürstenbaumuseum im dritten Burghof

 

Öffnungszeiten

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

1. April bis 31. Oktober
10 - 17 Uhr
01. November bis 31. März
10 - 16 Uhr
montags geschlossen
Öffnungszeiten an Feiertagen

Stadtgeschichtliche Abteilung
im Fürstenbau

16. März bis 31. Oktober
10 - 17 Uhr
1. November bis 15. März
geschlossen
montags geschlossen

Anfahrt / Kontakt

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

Festung Marienberg
97082 Würzburg

Telefon +49 (0)931-20594 0
Telefax +49 (0)931-20594 56

online@museum-franken.de

Anfahrtsplan