Inhalt

Portrait Franz Ludwig von Erthal Ausschnitt

Portrait Franz Ludwig von Erthal

Nikolaus Treu, 1759

Der spätere Würzburger und Bamberger Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal ist hier als eleganter, gelehrter junger Mann dargestellt. Das Bild entstand in Rom, wo sich Erthal in offizieller Funktion als Bamberger Kapitular aufhielt.

Der Maler Nikolaus Treu liebte es, auf seinen Bildern seine Signatur als Bilderrätsel anzubringen. Hier findet man die versteckte Signatur im Zifferblatt der Tischuhr: Ein Zeiger weist auf die "III" (der Künstler unterschrieb mit "Trey"), außerhalb des Ziffernrings steht "PINXIT 1759", d. h. "malte es 1759".

Öffnungszeiten

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

1. April bis 31. Oktober
10 - 17 Uhr
01. November bis 31. März
10 - 16 Uhr
montags geschlossen
Öffnungszeiten an Feiertagen

Anfahrt / Kontakt

Museum für Franken
Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg

Festung Marienberg
97082 Würzburg

Telefon +49 (0)931-20594 0
Telefax +49 (0)931-20594 56

info@museum-franken.de

Anfahrtsplan

Keine Nachrichten verfügbar.